bild

EssBar

„Lekker eten – köst’ nix!“ So heißt es jeden Freitag um 12.30 Uhr im Foyer der Freien evangelischen Gemeinde Norden. Da gibt es, wie es das Motto schon sagt, eine warme Mahlzeit inklusive Getränke, Nachtisch und Tee für jeden, der Hunger hat, der gutes, deftiges Essen schätzt und der Gesellschaft beim Essen schätzt. Das helle Foyer der FeG Norden bietet sich dafür geradezu an.

 

Die „EssBar“-Crew besteht aus Mitarbeitern aus der FeG Norden, die sich diesen Dienst an bedürftigen und einsamen Menschen zur Aufgabe gemacht haben. Die Vielfalt der Angebote, was das Essen anbelangt, ist reichlich: Von deftigen Eintöpfen mit Einlage über Aufläufe, Fleischgerichte und auch mal exotische Varianten ist alles möglich. Ab und zu müssen natürlich auch mal ostfriesische Klassiker sein, wie z.B. Grünkohl & Co. Oder ein guter Labskaus.

 

Serbisches Reisfleisch, Wirsing-Hackfleisch-Eintopf, Maisauflauf, Panierte Koteletts mit Kartoffelstampf und Rosenkohl, Gemüseauflauf mit Hackbällchen, Hamburger mit Country Potatoes und Sour Cream ... Das sind nur einige der Gerichte von der Speisekarte des letzten halben Jahres. Das Angebot richtet sich auch immer nach den Lebensmittelspenden, die wir von verschiedenen Firmen oder Privatpersonen erhalten.

Sofern die Gerichte vegetarisch sind und/oder „halal“ (für Muslime genießbar), wird das an der Werbetafel ausdrücklich vermerkt.

 

Hunger gekriegt? Dann schauen Sie doch mal rein! Egal, wer Sie sind – wir verlangen keinen Bezugs- oder Berechtigungsnachweis; jeder, der Hunger und Lust auf ein gutes Mittagessen hat, ist uns willkommen!

 

P.S.: Wir bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich beim Café „ten Cate“ (mehr Infos hier) für das Brot und die Brötchen, die uns jeden Freitag zur Verfügung gestellt werden.

Hamburger
Labskaus
Ostfr. Kurier vom 14.09.2015